Habilitierter Physiker sucht Stelle als Consultant oder Softwareentwickler

Bewerberprofil und gesuchte Tätigkeit


Aktuelle Stelle

Seit 11/2017 Patentingenieur. Grünecker Patent- und
Rechtsanwälte, München.


Weiterbildung

Seit 05/2017 IT-Weiterbildung. GFN AG Trainingscenter Freiburg


Berufserfahrung in Forschung und Lehre

Forschungsschwerpunkt: Computersimulationen biomolekularer Systeme (Proteine und Membranen).

11/2016 – 04/2017 Projektleiter (ehrenamtlich).
Freiburger Institut für interaktive
Werkstoffe und bioinspirierte Materialien,
Albert-Ludwigs-Universität, Freiburg.
Abschluss von Publikationen zu
jüngsten Forschungsarbeiten.
Betreuung einer Doktorandin.

11/2012 – 10/2016 Projektleiter (ab 11/2015)
/ Akademischer Rat auf Zeit (bis 10/2015).
Albert-Ludwigs-Universität, Freiburg.
Koordination / Durchführung von
Übungen zu Lehrveranstaltungen des
Bachelor- und Masterstudiengangs Physik.
Anleitung von Doktoranden / Master- und
Bachelorstudenten.
Computersimulationsstudien von
Proteinkonformationen und medizinisch
relevanter Vorgänge.

08/2005 – 10/2012 Gruppenleiter.
Max-Planck-Institut für Kolloid- u.
Grenzflächenforschung, Potsdam.
Dozententätigkeit im Rahmen der
International Max Planck Research School.
Anleitung von Doktoranden und Postdocs.
Computersimulationsstudien von
Proteinkonformationen und medizinisch
relevanter Vorgänge.

08/2003 – 07/2005 Postdoktorand.
Universität Groningen, Niederlande.
Computersimulationsstudien
zu Biomembranen.
Durchführung von Übungen zur
Vorlesung “Physikalische Chemie”.

08/1999 – 07/2003 Doktorand.
Max-Planck-Institut für biophysikalische
Chemie, Göttingen.
Computersimulationsstudien zu molekularen
Mechanismen der Signalübertragung
zwischen Nervenzellen.

Berufserfahrung in Industrie

01/1998 – 07/1999 Softwareentwickler.
LMS Durability Technologies GmbH,
Kaiserslautern.
Weiterentwicklung eines Tools zur Analyse
und Darstellung von Messdaten

06/1997 – 12/1997 Software-Praktikant.
TECMATH GmbH, Kaiserslautern.
Weiterentwicklung eines Tools zur Analyse
und Darstellung von Messdaten.
Automatisierung von Softwaretests.

02/1997 – 05/1997 Orientierungsphase.
Vollzeit-Fabrikarbeit bei Metall-
Kunststoff-Technik GmbH Co. KG,
Weilerbach.

09/1995 – 11/1995 Praktikant.
BASF Ludwigshafen.
Computeranalyse kristallographischer
Daten.


Akademische Ausbildung

12/2016 Habilitation in Theoretischer Biophysik.
Universität Potsdam.

03/2003 Promotion in Theoretischer Physik.
Georg-August-Universität zu Göttingen.
Dissertation: Summa cum laude.

09/1990 – 12/1996 Diplom Physik.
Universität Kaiserslautern. Nebenfächer:
Informatik und Mathematik.
Diplomarbeit: Computersimulationsstudie
eines Modells für superfluides Helium.
Abschlussnote: 1.0

Gesuchte Taetigkeiten: Consultant, Softwareentwickler,

Arbeitsform: Vollzeit

Sonstiges

Position: Unternehmensberater/Unternehmensberaterin, Softwareentwickler/Softwareentwicklerin
Fachbereich: Softwareentwicklung
Branche: Software
Ort/e: 85649 Brunnthal
Region/en: Bayern
Land: Deutschland
Beschäftigungsart: Arbeitsplatz (nach Absprache)
Geschlecht: m
Kennziffer: 225973

Interesse?

Unser Kandidat (m/w) freut sich darauf, von Ihnen zu hören! Klicken Sie dazu kostenlos auf die Schaltfläche "Kontakt aufnehmen".
Kontaktieren Sie diesen Kandidaten! Es gelten unsere Allgemeinen Regelungen für die Zuschrift auf Jobgesuche.